Zeitzeugen

Das Jahrhundert neigt sich dem Ende zu. Der gravierenddste und nachhaltigste Vorgang in diesem Zeitraum ist aus deutscher Sicht der Völkermord an den Juden. Unter dem Motto “Wir sind die Letzten, fragt uns” (Hans Stahl) stellt diese Reihe jüdische Autoren als Zeitzeugen vor, die über Holocaust und Antisemitismus, verschwindene jüdische Lebenswelten, Geschichtsbilder und Erinnerungsarbeit vor Schulklassen und bei Abendveranstaltungen sprechen werden.

Vergangene Termine dieser Reihe:

Di 30.9.97 // 0 Uhr
Zeitzeugen