Flammenschwert und Friedenstaube

Zusammen mit der Evangelischen Akademie Tutzing eröffnet das Literaturhaus am 21.11.2006 eine Reihe, die sich den großen gesellschaftlichen, religiösen und politischen Fragen unserer Zeit widmet. Es geht um neue Kriege und ihre religiösen Triebkräfte, um die Rückkehr der Religionen und gesellschaftliche Entwicklungen vor dem Hintergrund der Globalisierung. Die Gesprächspartner sind führende Wissenschaftler, Politiker, Philosophen und Autoren.

Vergangene Termine dieser Reihe:

Mo 5.2.07 // 0 Uhr // Saal
Flammenschwert und Friedenstaube