Mi 9.7.08 // 0 Uhr // Saal
Yakin Bakis

Yakin Bakis. Der nahe Blick

Ein Abend mit Petra Morsbach, Şener Özmen und Kai Strittmatter

Moderation: Christiane Schlötzer
Lesung des deutschen Textes: Ullrich Wittemann
Dolmetscher: Özgür Savasci

Für Yakin Bakis reiste Petra Morsbach (»Gottesdiener«, 2004; »Der Cembalospieler«, ab September 2008) vom 13.4. bis zum 12.5. aus München in die ostanatolische Stadt Kars. Sie liest aus ihrem dort verfassten Web-Tagebuch. Şener Özmen, Schriftsteller und bildender Künstler aus Diyarbakir, ist vom 1. bis zum 29.7. Stadtschreiber des Literaturhauses. Er liest erste Münchner Aufzeichnungen und die Erzählung »Tracey Emins Geschichte«, den deutschen Text liest der Münchner Schauspieler Ullrich Wittemann (Schauburg u.a.). Kai Strittmatter, seit 2005 Auslands-korrespondent der Süddeutschen Zeitung in der Türkei, stellt seinen Bildband »Istanbul. Metropole zwischen den Welten« vor, mit dem er der türkischen 15-Millionen-Metropole seine Verehrung erwiesen hat. Alle drei Autoren werden von Christiane Schlötzer (»Das Mädchen mit dem falschen Namen. Türkische Tabus«, 2007) im Gespräch zusammengeführt.