Do 17.11.11 // 20.30 Uhr // Saal
Literaturfest München 2011: forum:autoren

Woher wir kommen

Ein Abend mit Raoul Schrott & Jens Sparschuh

Ja, woher eigentlich? Wenn Welterkunder Raoul Schrott und der (Ost-)Identitäten-Ausloter Jens Sparschuh sich dieser arg existenziellen Frage stellen, dürfen wir uns auf geistreichen Funkenflug freuen.

Der eine kommt gern weit her: Raoul Schrott, aufgewachsen in Tunis und Tirol, erkundet Landschaften und Kulturen mit dem Blick des gelehrten Poeten. Mal sucht er die Spuren des ältesten Menschen, mal paddelt er am Rande der Nordwestpassage durch Kanada – immer sind seine Texte eine unwiderstehliche Verführung zum Denken. Der andere bleibt meist in der Nähe: Jens Sparschuh, aufgewachsen in der DDR, ortet die Brüche in Ost und West, die Unwuchten der deutsch-deutschen Identität. Auch er ist einer, der auslotet, dazu ein Vollblut-Erzähler, der klug, leicht und ironisch dahinfabuliert, wie wir es im Westen so lieben. Wir freuen uns auf zwei Meister im Geiste!

Moderation: Ina Hartwig (freie Kritikerin)

Eintritt: Euro 9.- / 7.-