Fr 23.3.12 // 10 Uhr // Seminar

textwerkspezial: Autor sucht Verlag! Verlag sucht Autor?

Tips und Tricks für den erfolgreichen Umgang mit Verlagen



„…wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr Roman nicht in unser Verlagsprogramm passt…“

„…leider ist unser Programm für die nächsten Jahre bereits komplett. Bei Ihrer weiteren Suche nach einem Verlag wünschen wir Ihnen viel Erfolg…“

Solche Formbriefe hat wohl jede Autorin/jeder Autor schon einmal bekommen. Erfahrungen, die ebenso schmerzhaft wie frustrierend sind und nicht selten zeigen, dass das eingesandte Manuskript wahrscheinlich wieder mal in die falschen Hände geraten ist. Wie kann man das verhindern?

Dieses Seminar wirft einen Blick hinter die Kulissen eines Verlages, beschreibt den Prozess vom Exposé bis zum fertigen Buch, nennt Entscheidungskriterien für Aufnahme oder Ablehnung eingesandter Manuskripte, erklärt die Funktion der verschiedenen Abteilungen innerhalb eines Verlages (Verlagsleitung/ Lektorat/Vertrieb/Presse) und bietet so die Möglichkeit, gezielt Ansprechpartner zu suchen. Darüber hinaus werden anhand von Beispielen Tipps gegeben, wie man als Autor den Auftritt im Verlag (schriftlich und persönlich) professionalisieren kann. In Rollenspielen werden Gespräche zwischen Lektoren bzw. Verlegern und Autorin/Autor geprobt.

Birgit Politycki ist seit mehr als zwanzig Jahren in der Literaturbranche tätig. 1998 gründete sie mit einer Partnerin das Literatur- und Pressebüro Pauw & Politycki, Hamburg und berät seitdem Autoren und Verlage.

Das Seminar im Überblick:
Datum: Freitag, 23. bis Samstag, 24. März 2012
Uhrzeit:
Freitag, 10 bis 18 Uhr, Samstag, 10 bis 13 Uhr
Teilnehmer: Der Teilnehmerkreisist auf 15 Personen beschränkt
Teilnahmegebühr: Euro 200.-
Anmeldung:Bitte senden oder faxen Sie uns die Anmeldung, eine Publikationsliste und Ihren Lebenslauf bis zum 19. März 2012 an Fax 089-29 19 34-19
In der Woche vor Seminarbeginn wird Ihnen dieTeilnahmebestätigung und ein Überweisungsformular zugeschickt.

Weitere Informationen bei:
Dr. Katrin Lange
Tel. 089 – 29 19 34 – 23
klange@iteraturhaus-muenchen.de