Di 31.5.05 // 0 Uhr // Saal

Speer und Er

Ein Abend mit Heinrich Breloer

Ein neuer, kritischer Blick auf Albert Speer war überfällig. Mit Heinrich Breloer hat sich einer der besten deutschen TV-Regisseure des Themas angenommen. Das Leben und Wirken Albert Speers vom Höhepunkt seiner Karriere als Architekt und Rüstungsminister über die Nürnberger Prozesse, die 20-jährige Haft in Spandau als Hauptkriegsverbrecher bis zu seinen Bestseller Memoiren.

Das dreiteilige Doku-Drama mit Sebastian Koch als Albert Speer und Tobias Moretti als Adolf Hitler in den Hauptrollen zeigt die ARD am 9., 11., und 12. Mai 2005.

Am heutigen Abend erzählt Heinrich Breloer von seinem Filmprojekt, das wie »Die Manns« in der für ihn typischen Mischung aus historischem Material, nachgespielten Szenen und Interviews mit Zeitzeugen besteht. Außerdem sind ausgewählte Filmausschnitte zu sehen.