Fr 27.6.03 // 0 Uhr // Saal

September

Filmisch-musikalische Lesung mit Max Färberböck, Moritz Rinke, John von Düffel, Stefanie Stappenbeck

Der am 26.6. gestartete Kinofilm »September« von Max Färberböck erzählt von vier »ganz normalen Paaren« und davon, wie der 11. September 2001 nicht nur das Weltgeschehen, sondern auch das Leben in Deutschland veränderte. Der Film zeigt diese acht Menschen und wie sie diesen Tag und seine Folgen in Deutschland erlebten. An diesem Abend lesen Autoren und Schauspieler des hochaktuellen Films über persönliche Emotionen in einer Welt, die aus den Fugen zu geraten droht. Die Lesung wird von Filmausschnitten und der Filmmusik von Dario Marianelli begleitet.