Fr 19.3.04 // 20 Uhr // Saal
Englischsprachige Welt

Sein wie das Leben

Lesung mit Nuala O’Faolain

Nach einer traumatischen Kindheit in Irland, nach Suff, Tränen und den großen Fluchten in kleine Affären, die sie in ihrer ersten Biographie »Nur nicht unsichtbar werden« beschrieb, erzählt Nuala O’Faolain in ihrem neuen Buch von Glück und Unbehaustheit eines Lebens zwischen zwei Welten, ihrem Haus in Irland und dem Schreibcottage im ländlichen Upstate New York. Vom großen Erfolg ihrer Bücher und davon, wie er Selbstbewusstsein und Unruhe in ihr Leben brachte. Von der unverhofften großen Liebe im Alter, der neuen Zuneigung zu ihrer Familie und der Notwendigkeit, die eigene Kindheit hinter sich zu lassen, um endlich erwachsen zu werden.

Lesung des deutschen Textes: Ulrike Kriener
Moderation: Doris Jahnsen