Mi 11.5.05 // 0 Uhr // Saal
Literalog

Schmitz

Ein Abend mit Thomas Weiss und Dietrich Mattausch

Thomas Weiss legt mit »Schmitz« (Frankfurter Verlagsanstalt) sein literarisches Debüt vor. Es ist die Geschichte des plötzlich verwitweten Schmitz, dessen Frau bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. Das Unglück hat ihm zunehmend den Halt im realen Leben genommen: Er beschäftigt sich mit sich selbst und kämpft mit dem anderen Schmitz seiner gespaltenen Persönlichkeit. Das kunstvolle Sprachspiel und die »präzise Introspektion«, mit der dieses Trauerjahr beschrieben wird, hat Kritiker überzeugt. Die Reihe »Literalog« wurde im Jahr 2000 von der Deutsche Bank Stiftung ins Leben gerufen und versteht sich als Plattform für junge Literatur. Die Texte werden von bekannten Schauspielern vorgetragen: An diesem Abend liest Dietrich Mattausch Passagen des Romans vor. Mattausch, der in zahlreichen Theater- und Fernsehfilmen mitwirkte, wurde u. a. durch seine Rolle als Kommissar Rick in »Der Fahnder« bekannt.

Moderation: Sonja Zekri (SZ)