Mi 10.6.98 // 20 Uhr // Forum

Sagesse et Philosophie

Vortrag von Francois Jullien

Der Philosoph Francois Jullien, Präsident des Collèges International de Philosophie in Paris, beschäftigt sich seit langem mit chinesischem Denken. Anläßlich des Erscheinens seines jüngsten Buches „Un sage est sans idée ou l´autre de la philosophie“ wird Jullien über das Gegensatzpaar „Weisheit“ und „Philosophie“ sprechen, wobei Weisheit für die chinesische Form und Philosophie für die okzidentale Form des Denkens stehen. Darüber hinaus gibt er einen Überblick über die neuesten Entwicklungen der zeitgenössischen französischen Philosophie.
(auf Französisch, mit deutscher Übersetzung)

Veranstalter: Institut Francais, Institute für Romanische Philologie und für Deutsch als Fremdsprache der LMU, Stiftung Literaturhaus. Mit Unterstützung der Kulturabteilung der Französischen Botschaft
Eintritt: DM 10.- / 7.-