Di 3.3.15 // 20 Uhr // Saal

Preis der Leipziger Buchmesse 2015: Die Nominierten sind…

Ein Abend mit den Autoren der Shortlist: Ursula Ackrill, Teresa Präauer, Norbert Scheuer, Jan Wagner [&] Michael Wildenhain

      Zum 11ten Mal ist das Rennen um den begehrten Preis der Leipziger Buchmesse eröffnet und auch in diesem Jahr präsentiert das Literaturhaus München die AutorenInnen der Belletristik-Shortlist in einer eigenen Preview.
      Die Jury unter der Leitung von Hubert Winkels hat in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung jeweils fünf Autoren bzw. Übersetzer nominiert. Insgesamt hatten sich 115 Verlage mit 405 Werken für den Preis beworben.

      Im Literaturhaus lesen die Nominierten der Kategorie Belletristik: Ursula Ackrill (»Zeiden, im Januar«, Verlag Klaus Wagenbach), Teresa Präauer (»Johnny und Jean«, Wallstein Verlag), Norbert Scheuer (»Die Sprache der Vögel«, Verlag C.H. Beck), Jan Wagner (»Regentonnenvariationen«, Hanser Berlin) & Michael Wildenhain (»Das Lächeln der Alligatoren«, Klett-Cotta Verlag).

      Der Preis der Leipziger Buchmesse wird am 12.3. um 16 Uhr in der Glashalle vergeben – kommen Sie schon jetzt zu unserer großen Preview, lassen Sie sich von den AutorInnen und ihren aktuellen Texten inspirieren. Und nach den Lesungen sind Sie außerdem aufgefordert, für I h r e n Lieblingstext abzustimmen. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir drei Bücherpakete mit allen Titeln der Shortlist!

      Moderation: Gerwig Epkes (SWR) & Sigrid Brinkmann (DeutschlandradioKultur)

      Büchertisch: Buchhandlung Lehmkuhl
      Die Preisverleihung kann im Livestream unterwww.preis-der-leipziger-buchmesse.de/streamverfolgt werden.
      Veranstalter: Stiftung Literaturhaus in Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse
      Eintritt: Euro 9.- / 7.-