Do 17.2.05 // 0 Uhr // Saal

Politiker fragen – Kulturschaffende antworten

Podiumsdiskussion mit Julian Nida-Rümelin, Ingrid Anker, Oberbürgermeister Christian Ude, Ulrich Beck, Nikolaus Gerhart, Ulrike Hessler, Peter Ruzicka, Elisabeth Schweeger, der Regisseur Michael Verhoeven und Reinhard G. Wittmann

Seit 2004 sammelt die SPD bundesweit Themen, die in ein neues Grundwertekonzept der ältesten demokratischen Partei Deutschlands einfließen und als Parteiprogramm 2005 etwas ergeben sollen, das dem legendären Godesberger Programm von 1959 ebenbürtig ist. Neben den im Vordergrund stehenden wirtschaftlichen Aspekten sollen dabei auch die kulturellen Werte diskutiert werden. In einem offenen Gespräch werden Kulturschaffende von Politikern befragt. Die Politiker sind Julian Nida-Rümelin (ehem. Münchener Kulturreferent und Staatsminister für Kultur), Ingrid Anker (Kultursprecherin der SPD-Stadtratsfraktion) und Oberbürgermeister Christian Ude. Die Kulturexperten sind Ulrich Beck (Soziologe und Schriftsteller), Nikolaus Gerhart (Akademie der Schönen Künste München), Ulrike Hessler (Staatsoper München), Peter Ruzicka (Intendant der Salzburger Festspiele), Elisabeth Schweeger (Schauspiel Frankfurt), der Regisseur Michael Verhoeven und Reinhard G. Wittmann (Literaturhaus München).