Mo 12.7.04 // 0 Uhr // Saal

Open Mike

Schüler lesen ihre Texte

Für alle Schüler, die schreiben, rappen, dichten und bisher ungehört blieben: »WorDshop« goes public! Bei der ersten öffentlichen Lesung des »WorDshops« werden von allen Teilnehmern zehn ausgelost, die ihre Texte (bis zu zehn Minuten) vortragen. Die Jury wählt die drei besten Autoren aus, aber auch das Publikum kürt seinen Favoriten. In der Jury sind der Autor Timo Brunke, die Lektorin Dorothee Dengler und die Journalistin Christine Knödler. Zu gewinnen gibt es Büchergutscheine, literarischen Ruhm und vielleicht die erste Fangemeinde. Wer schon eine hat, kann sie natürlich mitbringen: Freunde, Verwandte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Und wer diesmal nicht zu Wort kommt, kann seine Texte im nächsten »WorDshop« vorstellen, der monatlich stattfindenden Schreibwerkstatt für Jugendliche des Literaturhauses.
Teilnehmen können alle Schüler zwischen 14 und 20, die sich bis zum 9. Juli anmelden bei: klange@literaturhaus-muenchen.de.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Stadtsparkasse München »Für Kinder und Jugendliche unserer Stadt«