Mi 15.5.19 // 20 Uhr // Saal
Foyer-Bar ab 19 Uhr
Ton Satz

Oh Captain! My Captain

Ein Abend über Walt Whitman mit Thomas Hampson

Gespräch: Tobias Döring
Musik: Karin Löffler-Hunziker (Violine) //  Andrea Eun-Jeong Kim (Violine) // German Tcakulov (Viola)  // Uta Zenke-Vogelmann (Violoncello)

Der amerikanische Bariton Thomas Hampson ist in den Opernhäusern der ganzen Welt zu Gast, ausgezeichnet mit Ehrungen von Mailand bis zur MET. Immer aber blieb er dem Liedgesang besonders verpflichtet – und der Musiktradition seines Landes. Zum 200. Geburtstag von Walt Whitman, dem ersten Nationaldichter Amerikas, singt er im Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks am 16., 17. und 18.5. die »Four Walt Whitman Songs« von Kurt Weill.
Als profunder Kenner des Dichters ist er im Literaturhaus im Gespräch mit dem Anglisten Tobias Döring zu erleben. Hampson selbst liest Gedichte Whitmans und wir hören ihn in Einspielungen von Vertonungen verschiedener Komponisten.
Das Quartett spielt vor & nach dem Gespräch das Streichquartett von Germaine Tailleferre.