Mo 10.10.16 // 20 Uhr // Saal
Grote literatuur uit Nederland en Vlaanderen

Niña Weijers: »Die Konsequenzen« & Arnon Grünberg: »Muttermale«

Ehrengast Flandern & die Niederlande der Frankfurter Buchmesse zu Gast im Literaturhaus

Arnon Grünberg, Enfant terrible der niederländischen Literatur, erzählt in seinem neuen Roman (Verlag Kiepenheuer & Witsch, Deutsch von Rainer Kersten und Andrea Kluitmann) von zwei Menschen, die aneinander gebunden sind ohne Wenn und Aber: Mutter und Sohn.
Niña Weijers, die neue, aufregende Stimme der niederländischen Literatur, richtet in »Die Konsequenzen« (Suhrkamp Verlag, Deutsch von Helga van Beuningen) einen ironischen Blick auf die internationale Welt der Kunst. Zwei starke Stimmen aus dem Gastland der Frankfurter Buchmesse, vorgestellt von Jan Konst, Professor für niederländische Literatur in Berlin.

Moderation: Jan Konst (FU Berlin)

Veranstaltung in niederländischer und deutscher Sprache
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus gefördert durch Flandern & die Niederlande. Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016
Eintritt: Euro 10.- / 7.-