Mi 26.5.21 // 20 Uhr // Stream

Monarchie und Geschlecht

Vortrag von Barbara Stollberg-Rillinger

Barbara Stollberg-Rillinger © Richard Rilinger

Das Entstehen der Demokratie im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert war mit radikalen Veränderungen in den Geschlechterverhältnissen verbunden. Das Symposion »Democracy and Gender: The Legitimation of Power in Modern Societies« von Clara Maier (HU, Berlin) und Hedwig Richter (Universität der Bundeswehr, München) untersucht geschlechtsspezifische Ordnungen, die sich aus historisch fundierter Sicht mit der modernen Demokratie verbinden. Das Symposion erstreckt sich von der Frühen Neuzeit bis zur Krise der Demokratie in unserer Zeit – den Eröffnungsvortrag hält Barbara Stollberg-Rilinger, eine der führenden Historikerinnen Deutschlands (Uni Münster) und Autorin des preisgekrönten Buches »Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit« (C.H.Beck).