Mo 2.5.11 // 0 Uhr // Bibliothek

Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger

Lesung mit Meir Shalev

Begrüßung und Moderation: Rachel Salamander
Lesung des deutschen Textes: Thorsten Krohn

In seinem neuen Roman (Diogenes Verlag, Deutsch von Ruth Achlama) erzählt Meir Shalev die unglaubliche aber wahre, so aberwitzige wie traurige Geschichte seiner Großmutter Tonia und dem Staubsauger, den ihr Schwager ihr aus Amerika geschickt hat, um dem allgegenwärtigen Chaos, Staub und Schlamm im jungen jüdischen Staat Herr zu werden. Aufgezeichnet hat dieses »bezaubernde Erinnerungsbuch« (Haaretz) der schelmische, liebende und staunende Enkel: der große israelische Romancier Meir Shalev. Die deutschen Textpassagen liest der Münchner Film- und Theaterschauspieler Thorsten Krohn.
Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache
Kartenreservierung in der Literaturhandlung unter Tel. 089-280 01 35 und im Literaturhaus unter Tel. 29 19 34-27