Mi 14.3.12 // 20 Uhr // Saal

Mein Nidden. Auf der Kurischen Nehrung

Buchpremiere mit Frido Mann

»Wie auf einem Schiff« fühlte sich Thomas Mann in seinem Niddener Ferienhaus. In der Tat können die drei Sommer in den Jahren 1930 bis 1932, welche die Manns im Fischerdorf Nidden auf der Kurischen Nehrung verlebten, einer schmalen Halbinsel zwischen Ostsee und Kurischem Haff, als eine Art Vor-Exil gelten, bevor die Familie emigrierte. Zwei Generationen später entdeckt nun Frido Mann, der Enkel Thomas Manns, »sein« Nidden. Dabei wandelt er nicht nur auf den Spuren seiner Vorfahren, sondern zeichnet darüber hinaus die wechselvolle Geschichte der Kurischen Nehrung im 20sten Jahrhundert nach.

Einführung: Nikolaus Gelpke (Verleger)

Veranstalter: mare Verlag, Stiftung Literaturhaus, in Kooperation mit dem Thomas-Mann-Förderkreis München e.V
Büchertisch: Lillemor’s Frauenbuchladen
Eintritt: Euro 10.- / 8.-