Do 5.10.00 // 20 Uhr // Saal/Foyer
TriebFedern

Lyrische Lust

mit Bastian Böttcher, Robert Gernhardt, SAID und Daphne Wagner

Einführung: Anton G. Leitner
Moderation: Cornelia Zetzsche

DAS GEDICHT, »die führende Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik« (Die Welt) meldet sich im Herbst mit einem Erotik-Spezial zu Wort. Vom Minnesang zum Cybersex – der Streifzug durch die erotische Dichtung zeigt, daß sich auch in der Lyrik die Erotik einer klaren Definition entzieht. Doch ein erotisches Gedicht sollte lustvoll und erregend sein. Darüber diskutieren die Dichter Robert Gernhardt, SAID, Präsident des Deutschen PEN-Zentrums und der Poetry-Slammer Bastian Böttcher. Die Schauspielerin Daphner Wagner liest Gedichte aus dem Erotik-Spezial. Anschließend tragen die Dichter ihre eigenen erotischen Gedichte vor. Die Künstlergruppe Department für Public Appearences präsentiert ihre Multimedia-Aktion »Schwarze Balken«.