Mi 7.11.07 // 0 Uhr // Saal

Karlmann

Lesung mit Michael Kleeberg

Moderation: Tilman Krause
Juli 1985. Charly Renn hat am Vormittag geheiratet und erlebt nachmittags vor dem Fernseher mit, wie ein deutscher Tennisspieler auf dem berühmtesten Center Court der Welt beweist, dass man das Unmögliche schaffen kann, wenn man nur will. Diese Zuversicht scheint sich zu übertragen und der Ausgang des Wimbledon-Finales ist ein gutes Omen für Charlys Zukunft. Leider kommt ihm bei seinem Höhenflug das unerwartete Geschenk seines Vaters dazwischen.
Michael Kleebergs »Karlmann« ist ein furioser Zeit- und Gesellschaftsroman und eine Anthropologie des Männlichseins gleichermaßen.