Do 27.11.03 // 20 Uhr // Bibliothek

Insel 34

Lesung mit Annette Pehnt

Annette Pehnts meisterhaftes Debüt »Ich muß los« gehörte vor zwei Jahren zu den großen literarischen Entdeckungen. Nun legt sie ihren zweiten Roman vor – die Geschichte einer begabten jungen Frau auf der Suche nach ihrem Sehnsuchtsort, der entlegendsten Insel einer Inselgruppe. Pehnts Heldin hofft auf das Erwachen ihrer Leidenschaft, das Leben zu spüren ist ihr Wunsch. Unbeirrt versucht sie, ihrem Ort der Sehnsucht mit Forschergeist und der Beherrschung eines ungewöhnlichen Instruments näherzukommen. Annette Pehnt, Jahrgang 1967, studierte und arbeitete in Irland, Schottland und den USA. Heute lebt sie als Kritikerin und Autorin in Freiburg. 2002 erhielt sie in Klagenfurt den Preis der Jury für einen Auszug aus »Insel 34« (Piper Verlag).

Moderation: Hans Dieter Beck