Mi 2.4.08 // 0 Uhr // Saal

In 180 Tagen um die Welt. Das Logbuch des Herrn Johann Gottlieb Fichtl

Ein Abend mit Matthias Politycki

Moderation: Christoph Bartmann

Johann Gottlieb Fichtl, Finanzbeamter aus dem Bayeri­schen Wald, tritt das Abenteuer seines Lebens an: eine Weltreise auf dem besten aller Kreuzfahrtschiffe. Er taucht ein in die Welt des Luxus, begegnet Hochstaplern und lustigen Wit­wen, Kapitänen, Musikanten und Abenteurern. Matthias Politycki war 06/07 »Schiffsschreiber« auf der MS Europa und reiste auf dem Luxusschiff um die Welt. Aus seinen Eindrücken entstanden sowohl sein neuer Roman als auch ein Originalton-Hörstück unter der Regie von Wolf­gang Stockmann. Die fiktive Welt des Roman­helden trifft hier auf die reale Welt des Schiffes. Zwischen den Lese­passagen hören wir Auszüge daraus und sehen Bilder von einer so schillernden wie skurrilen Reise.

»Selten hat ein reisender Romancier das Andere und das Eigene so scharf angeschaut wie Matthias Politycki: ein Fanfarenstoß auf den Herrn des schwarzen Humors!« (Alexandra Kedves, Neue Zürcher Zeitung)