Mo 23.10.06 // 20 Uhr // Bibliothek

Hurra, wir kapitulieren

Ein Abend mit Henryk M. Broder

Seit dem Anschlag auf das World Trade Center haben die Appeaser Konjunktur. Je näher der Terror an das eigene Haus heranrückt, umso mehr nimmt auch in Europa die Überzeugung zu, dass »wir« uns ändern müssen, damit »sie« uns in Ruhe lassen. Der Streit um die 12 Mohammed-Karikaturen war für diese Haltung symptomatisch. Das freie Europa knickte ein. In seinem neuen Buch »Hurra, wir kapitulieren« beschreibt und analysiert Broder die Feigheit der Europäer im Umgang mit einem neuen Totalitarismus.

Lesung des deutschen Textes: Adriana Altaras