Do 8.10.09 // 20 Uhr // Saal

Geschichten aus Tel Ilan

Lesung mit Amos Oz und Stefan Hunstein

Einführung: Rachel Salamander

Tel Ilan ist ein kleiner Ort irgendwo im nördlichen Israel. Umgeben von Weinbergen und Olivenbäumen erinnert hier noch manches an die Gründergeneration. Neben den baufälligen Unterkünften der Saisonarbeiter finden sich heute Galerien, Boutiquen und Restaurants. Das unspektakuläre und provinzielle Tel Ilan lebt mittlerweile mehr von Touristen und Schnäppchenjägern als von seiner Landwirtschaft.
Amos Oz erzählt von den Einwohnern dieses kleinen Kosmos, von ihren unerfüllten Sehnsüchten, ihrem Scheitern, wir erleben Menschen, die zwischen dem, was hätte sein können und dem, was nie sein wird, ihr Leben führen.
Amos Oz, der große israelische Romancier, stellt sein neues Buch (Suhrkamp Verlag) vor, der Münchner Schauspieler und Künstler Stefan Hunstein liest den deutschen Text.

Karten in der Literaturhandlung unter Tel. 089-280 01 35 oder im Literaturhaus unter Tel. 089-291934-27.