Mo 11.3.02 // 20 Uhr // Saal

Feuer

Lesung mit Sebastian Junger

Sebastian Junger, Autor des Weltbestsellers »Der Sturm«, beschreibt mit stiller Eindringlichkeit die zerstörerische Kraft der Elemente und die lebensgefährliche Arbeit der Menschen, die solchen Infernos wie Waldbränden und Feuerstürmen scheinbar chancenlos trotzen, um zu retten, was noch zu retten ist. Als Reporter suchte Junger stets die größten Herausforderungen und hat vielfach erfahren, dass allzu oft nicht die Natur, sondern der Mensch selbst die größte Gefahr des Menschen ist: In Krisengebieten wie Afghanistan, Kaschmir, oder dem Kosovo hat er sich auf menschgemachte Zerstörung, Gewalt und Grausamkeit eingelassen, und sich so auch persönlich vom Abenteurer zum souveränen Kriegsreporter entwickelt. »Feuer« ist eine Sammlung seiner bewegenden Reportagen von den Brennpunkten der Welt.

Moderation: Wolfgang Herles