Di 17.11.09 // 0 Uhr // Saal

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Lesung mit David Grossmann und Axel Milberg

Weil Israel sich in Alarmbereitschaft befindet, meldet sich Ofer freiwillig für einen Militäreinsatz im Westjordanland. Seine Mutter fährt ihn zur Sammelstelle. Voller böser Vorahnungen beschließt sie, zusammen mit einem Jugendfreund, durch Galiläa zu wandern. Sie hofft, das drohende Unglück zu bannen, indem sie diesem die Geschichte ihres Sohnes erzählt, und versucht unerreichbar zu sein, falls das Schreckliche geschieht. »Eine Frau flieht vor einer Nachricht« zeigt, wie unauflöslich das Schicksal der Menschen in Israel mit den politischen Ereignissen des Landes verwoben ist.

Begrüßung: Rachel Salamander

Karten in der Literaturhandlung unter Tel. 089-280 01 35 oder im Literaturhaus unter Tel. 089-29 19 34-27