Mo 14.7.03 // 0 Uhr // Saal

Ein Abend mit Münchner Autoren

Mit Christa von Bernuth, Klaus Böldl und Klaas Huizing

Vier Münchner Autoren stellen ihre Neuerscheinungen des Frühjahrs vor. Christa von Bernuth liest aus ihrem Psychokrimi »Untreu« (Goldmann Verlag), dem zweiten Fall der Kriminalhauptkommissarin Mona Seiler. In einer Zeit, in der die Orte immer austauschbarer werden, in der die Welt immer kleiner zu werden scheint, reist Klaus Böldl in seinem Buch »Die fernen Inseln« (S. Fischer Verlag) an den Rand der Welt, nach Island und auf die Färöer. Klaas Huizing ließ sich zu seinem herrlich doppelbödigen Roman »Der letzte Dandy« (Knaus Verlag) von einem nie vollendeten autobiographisch gefärbten Gesellschaftsroman Sören Kirkegaards inspirieren. Hans Dieter Beck ist Leiter des Tukan-Kreises, Dieter Heß Leiter der Abteilung Kulturkritik (BR) und Barbara Heinzius ist Lektorin u.a. von Christa von Bernuth.

Moderation: Hans Dieter Beck, Dieter Heß und Barbara Heinzius