Mo 28.3.11 // 0 Uhr // Saal

Du gehst, du sprichst, du singst, du tanzt

Ein Abend mit Giora Feidman

Moderation und Lesung des deutschen Textes: Bernhard Robben

Geboren in Buenos Aires als Sohn eines Musikers, in den 50er Jahren nach Israel ausgewandert und seit vielen Jahren in der Welt zu Hause – Giora Feidman ist ein Grenzgänger, vor allem in der Musik. Er hat mit Benny Goodman Jazz und mit Astor Piazzolla Tango gespielt, er ist in der Musik George Gershwins ebenso heimisch wie in der Wiener Klassik eines Mozart oder Schubert. Zur Legende geworden ist er allerdings als Interpret der traditionellen jüdischen Musik, des Klezmer. Und Giora Feidman ist mehr als ein Musiker: Er ist ein Botschafter der Versöhnung und des Friedens zwischen den Völkern und Religionen. Vielen Menschen ist er unvergesslich als der Klarinettist, der den Erfolgsfilmen Schindlers Liste, Jenseits der Stille und Comedian Harmonists eine musikalische Stimme gab. Zusammen mit seinem Übersetzer Bernhard Robben stellt er seine Autobiographie in Lesung und Gespräch vor.
Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache