Di 30.9.03 // 0 Uhr // Saal

Du auf deinem höchsten Dach

Ein Abend mit Anatol Regnier über Tilly Wedekind und ihre Töchter

Anatol Regnier, Enkel von Frank und Tilly Wedekind und Sohn der Wedekind-Tochter Pamela, hat erstmals das unter Verschluss gehaltene Familienarchiv ausgewertet. Das Werk wirft ein neues Licht auf drei Frauen, die nie gänzlich aus dem Schatten des Ehemannes und Vaters zu treten vermochten. Als Frank Wedekind am 9. März 1918 im Alter von 54 Jahren stirbt, hinterlässt der provokanteste Dramatiker seiner Zeit eine bildschöne junge Frau und zwei kleine Töchter. Hinter der Schauspielerin Tilly Newes liegt ein knappes Jahrzehnt kräftezehrenden Zusammenlebens mit einem Mann, dessen erotischen Phantasien der Realität nicht Stand hielten. Wedekinds Tod ist bei aller Trauer wie eine Befreiung. Tilly blüht auf und hat unzählige Verehrer. Die Töchter Pamela und Kadidja wachsen hinein in die Künstlerbohème der 20er Jahre. Anatol Regnier gelingt ein faszinierendes Psychogramm dreier Frauen zwischen künstlerischem Anspruch und Lebensangst im Schatten eines großen Schriftstellers.