Fr 13.3.09 // 20 Uhr // Saal
Krimifestival München

Die Ruhe des Stärkeren. Commissario Laurenti ermittelt

Lesung mit Veit Heinichen

Als Commissario Proteo Laurenti nachts von einer EU-Sicherheitskonferenz nach Triest zurückkehrt, wird im selben Zug der Tierpräparator Marzio Manfredi ermordet. Gleichzeitig hat eine vermutlich rechtsradikale Gruppe gegen einen Teilnehmer des Festakts Morddrohungen ausgesprochen – und zwar gegen einen am internationalen Geldmarkt tätigen Spekulanten, dessen Sohn sich ausgerechnet in Laurentis Assistentin verliebt. Im sechsten Kriminalroman von Veit Heinichen über die dunklen Machenschaften in der Grenzregion um die Hafenstadt Triest geht es um viel Geld und die politisch-wirtschaftlichen Veränderungen in Europa.

Moderation: Knut Cordsen (Bayerischer Rundfunk)