Do 7.3.13 // 19.30 Uhr // Saal
Preis der Leipziger Buchmesse

Die Nominierten sind…

Große Preview mit Ralph Dohrmann, Lisa Kränzler, Birk Meinhardt, David Wagner und Anna Weidenholzer

Seit 2005 wird jeweils am ersten Buchmessetag der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45.000 Euro dotiert und wird von einer siebenköpfigen Jury in den Kategorien Belletristik, Sachbuch und Essayistik sowie Übersetzung verliehen. Auch in diesem Jahr präsentiert das Literaturhaus München zusammen mit dem SWR die Autoren der Belletristik-Shortlist in einer eigenen Preview!
Ralph Dohrmann erzählt in seinem Debüt »Kronhardt« (Ullstein) die Geschichte einer Bremer Tuchhandelsdynastie und ihres Erben.Lisa Kränzlers »Nachhinein« (Verbrecher Verlag) ist ein furioser Coming-of-Age-Roman über eine ungleiche Mädchen-Freundschaft.Anna Weidenholzer erzählt in »Der Winter tut den Fischen gut« (Residenzverlag) von einer Frau am Rande der Gesellschaft.»Brüder und Schwestern« (Hanser Verlag) von Birk Meinhardt ist ein (ost-)deutsches Gesellschaftspanorama, die Geschichte eines untergegangenen Landes.David Wagner hat mit »Leben« (Rowohlt) die Geschichte einer Organtransplantation als einen existentiellen Drahtseilakt beschrieben.Die fünf Besten in Lesung und Gespräch!
Bewirtung an der Foyer-Bar ab 19 Uhr und in der Pause!

Moderation: Anja Höfer und Gerwig Epkes (SWR)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus in Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse und dem SWR
Büchertisch: Buchhandlung Lentner
Eintritt: Euro 9.- / 7.