Di 11.3.14 // 19.30 Uhr // Saal (Bar ab 18.30 Uhr & in der Pause im Foyer)
Preis der Leipziger Buchmesse

Die Nominierten 2014 sind…

Lesung mit den AutorenInnen der Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse

Zum 10ten Mal ist das Rennen um den begehrten Preis der Leipziger Buchmesse eröffnet und auch in diesem Jahr präsentiert das Literaturhaus München die AutorenInnen der Belletristik-Shortlist in einer eigenen Preview.
Es lesen: Fabian Hischmann (»Am Ende schmeißen wir mit Gold«, Berlin Verlag), Per Leo (»Flut und Boden. Roman einer Familie«, Klett-Cotta Verlag) und Martin Mosebach (»Das Blutbuchenfest«, Carl Hanser Verlag).

Für Katja Petrowskaja (»Vielleicht Esther«, Suhrkamp Verlag) liest Xenia Tiling (Volkstheater). Paul Herwig (Schauspielhaus Hamburg) steht für Saša Stanišić auf der Bühne und liest Auszüge aus »Vor dem Fest« (Luchterhand Literaturverlag). Die beiden Autoren können leider aus Termingründen nicht teilnehmen, ihre Bücher werden aber dennoch vorgestellt.

Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet von Erwin Rehling und Fritz Moßhammer. Gemeinsam sind sie das Duo Hammerling, das etikettenfrei und schubladenfern musiziert – unter anderem auf Alphorn und Schlagzeug, Taschentrompete und Schellenbaum.

Moderation: Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk) und Verena Auffermann (freie Kritikerin)

Tipp:
Martin Mosebach
liest am 25.3. noch einmal ganz exklusiv aus seinem Buch.
und Katja Petrowskaja besucht uns am 28.4. mit »Vielleicht Esther«.

Alle Informationen: www.preis-der-leipziger-buchmesse.de

Veranstalter: Bayern 2, Leipziger Buchmesse, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Buchhandlung Lehmkuhl
Eintritt: Euro 9.- / 7.-