Do 14.10.10 // 0 Uhr // Saal

Die Kunst stillzusitzen

Lesung mit Tim Parks

Moderation: Tilman Spengler
Lesung des deutschen Textes: Helmut Becker

»Als die Schulmedizin und ich uns schon gegenseitig aufgegeben hatten und ich mich zu lebenslangen chronischen Schmerzen verurteilt sah, wurde mir ein wundersamer Ausweg geboten: Stillsitzen lautete die Empfehlung, und atmen.«

Tim Parks, geboren in Manchester, lebt mit seiner Familie in Verona und lehrt an der Universität Mailand. 2009 erschien sein Roman »Träume von Flüssen und Meeren«. In seinem neuen Buch schreibt er nun über eine ungewöhnliche Krankheits- und Heilungsgeschichte: über seine eigene. Geplagt von undefinierbaren chronischen Schmerzen, enttäuscht von der Schulmedizin und dennoch skeptisch gegenüber alternativen Heilmethoden findet er einen überraschenden Weg aus seiner ausweglos scheinenden Situation. Tim Parks konfrontiert seine Leser mit der buchstäblich nackten Wahrheit über das Verhältnis von Geist und Körper.
Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache.

tim-parks.com