Fr 7.5.04 // 0 Uhr // Saal

Die großen Bayern

Ein Abend mit Filmen über Ludwig Ganghofer, Ludwig Thoma und Karl Valentin

Die Menschen in diesem Land, ihre Leidenschaften, ihr Temperament, ihre Wut und vor allem auch ihre Liebe zur Heimat: Das sind die Elemente, aus denen bayerische Schriftsteller der letzten hundert Jahre ihre Geschichten und Figuren geschöpft haben, von Ludwig Ganghofer und Ludwig Thoma, deren Popularität unverwüstlich scheint, bis zu Genies wie Karl Valentin. Drei Filme versuchen sich diesen Autoren anzunähern, zeigen neue spannende Aspekte der Biographien. Gezeigt werden Sigrid Esslingers »Ludwig Ganghofer. Waldrausch und Kriegstaumel«, Julia Benkerts »Ludwig Thoma. Jagd & Wahn« und Franz Xaver Karls »Karl Valentin. Weltwitz & Widersinn«. In den Pausen gibt es Bier & Musik mit DJ Wolfgang Farkas (blumenbar Verlag).

Moderation: Armin Kratzert