Mi 4.11.15 // 20 Uhr // Bibliothek

Dictator

Lesung mit Robert Harris

Endlich – das triumphale Finale von Robert Harris’ Cicero-Trilogie: Cicero, größter Redner seiner Zeit, weilt mit seinem Sekretär Tiro im Exil. Da er seinen politischen Feind Caesar zu unterstützen verspricht, kann er nach Rom zurückkehren, wo er sich wieder zu öffentlichem Ansehen emporkämpft. Genial und fehlbar, angsterfüllt und doch unbändig mutig – der mit sich ringende Mensch hinter dem Politiker Cicero macht die Geschichte so unwiderstehlich.
»Dictator« (Heyne Verlag, aus dem Englischen von Wolfgang Müller) umfasst bedeutsame Momente der Menschheitsgeschichte: den Untergang der römischen Republik, den folgenden Bürgerkrieg, die Enthauptung von Pompeius und den Meuchelmord an Caesar. Das Thema jedoch ist zeitlos: Wie lässt sich politische Freiheit gegen skrupellosen Ehrgeiz, korrumpierte Wahlen und den verderblichen Einfluss endloser Auslandseinsätze schützen?

Moderation & Lesung: David Eisermann

Veranstaltung in englischer & deutscher Sprache
Veranstalter: Heyne Verlag, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Buch in der Au
Eintritt: Euro 9.- / 7.-