Mo 14.1.19 // 20 Uhr // Saal
Foyer-Bar ab 19 Uhr
München leuchtet

Den blinden Göttern

Ein Abend von und mit Steven Uhly

Moderation: Christian Ruzicska
Gesang: Annabelle von Arnim

»München leuchtete«, mit diesem Zitat aus der Novelle »Gladius Dei« brachte Thomas Mann seine ambivalente Beziehung zur Stadt und seiner Kunstszene zum Ausdruck. Längst hat sich dieses berühmte Diktum von der Ironie befreit, mit Stolz blickt man auf Kunst, Theater, Musik und Literatur der Stadt. In der neuen Reihe »München leuchtet« präsentieren wir die aktuelle Münchner Literatur und übergeben den Autor*innen unsere Bühne. Wie sie sich und ihre Bücher darstellen, liegt ganz bei ihnen selbst.

Den Anfang macht Steven Uhly, dessen neuer Roman »Den blinden Göttern« ein poetisch-kluges Verwirrspiel ist – Krimi, Burleske und hermeneutische Deutung zugleich. Steven Uhly liest Auszüge, befragt von Secession-Verleger Christian Ruzicska, musikalisch begleitet von der Münchner Sopranistin Annabelle von Arnim. Licht an, Bühne frei!