Di 3.5.05 // 0 Uhr // Saal

Das vollkommene Buch gibt es nicht

Vortrag von Uta Schneider

Beim Wettbewerb der schönsten Bücher wird sowohl die Qualität der technischen Produktion und der Ausstattung als auch der gestalterischen Konzeption auf den Prüfstand gebracht. Uta Schneider, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst Frankfurt a. M. und seit 2001 verantwortlich für den deutschen und internationalen Buchgestaltungswettbewerb, erzählt von den Hürden zur Vollkommenheit zu gelangen. Einige Beispiele der schönsten deutschen Bücher aus den Wettbewerben werden vorgestellt.