Do 25.7.19 // 20 Uhr // Saal
Foyer-Bar ab 19 Uhr
München leuchtet

Das Schönste, was ich sah

Ein Geburtstagsmedley für & mit Asta Scheib

Mit Josef Brustmann, Edgar Selge & Franziska Walser

Ottilie von Faber‑Castell: die Alleinerbin, die um ihre Freiheit kämpft. Bice Bugatti und Giovanni Segantini: das ungewöhnlichste Liebespaar ihrer Zeit. Martin Luther: ein Kirchenreformator, der die Liebe entdeckt. Es sind die ungewöhnlichen, überraschenden Seiten der Menschen, die Asta Scheib interessieren, sie entlockt ihren (historischen) Figuren spannendste Geschichten.
Wir feiern den 80. Geburtstag der Grande Dame der Münchner Literatur mit einem literarisch-musikalischen Medley: Edgar Selge, Franziska Walser und Josef Brustmann lesen Passagen aus »Sturm in den Himmel«, »Das Schönste, was ich sah« und »Eine Zierde in ihrem Hause«, untermalt von Josef Brustmann an der Gitarre und eingeführt von Asta Scheib selbst. Ein besonderer Abend im Rahmen unserer Reihe
»München leuchtet«.