Mo 7.2.00 // 00 Uhr // Bibliothek

Das Handwerk des Schreibens

Lesung mit W.G. Sebald

Die Einsicht, daß »die Kunst ohne das Handwerk nicht auskommt« bestimmt W. G. Sebalds Betrachtungen über Gottfried Keller, Johann Peter Hebel und Robert Walser in seinem 1998 erschienenen Buch »Logis in einem Landhaus«. Heute spricht Sebald über den Zusammenhang dichterischer und handwerklicher Fragen und vertieft das an ausgewählten Texten.