Mi 20.1.10 // 00 Uhr // Saal

Blinde Flecken

Lesung mit Peter Probst

Tim Burger sitzt wegen einer Amokfahrt mit tödlichen Folgen im Gefängnis. Jetzt verdichten sich die Hinweise darauf, dass seine Entlassung kurz bevorsteht – und dass er ein Attentat plant. Rechtsanwalt Loewi wendet sich an den Privatermittler Anton Schwarz, weil er glaubt, dass Burger Werkzeug eines rechtsradikalen Netzwerks ist und die Amokfahrt einen antisemitischen Hintergrund hatte. Der Schriftsteller und Drehbuchautor Peter Probst liest aus seinem neuen, packenden Kriminalroman. Es ist der erste Fall für den Ermittler Anton Schwarz.

Moderation: Norbert Joa (BR)

Karten in der Literaturhandlung unter Tel. 089-280 01 35 oder im Literaturhaus unter Tel. 089-29 19 34-27