Di 29.4.08 // 0 Uhr // Saal

Achterbahn. Ein Lebensweg

Ein Abend mit Frido Mann

Er war der Lieblingsenkel von Thomas Mann: Fridolin Mann, geboren 1940 im kalifornischen Exil als erstes Kind von Michael und Gret Mann. Jetzt erzählt er zum ersten Mal in autobiographischer Form vom Aufwachsen in einer ungewöhnlichen, zwischen den Kontinenten zerrissenen Familie, von den Begegnungen mit seinen berühmten Onkeln und Tanten, von der innigen Beziehung zu den Großeltern. Offen und unverblümt schreibt Frido Mann über sein schwieriges Verhältnis zum eigenen Vater, der sich mehr um seine Musikerkarriere kümmerte als um seine Söhne. Und er schildert, welche Wege und Irrwege er gehen musste, um eine ihn erfüllende berufliche Aufgabe zu finden. Frido Mann fügt der Familiensaga der Manns ein neues, aufregendes Kapitel hinzu. Seine Autobiographie ist ein literarisches Dokument von schonungsloser Offenheit und voller unbekannter zeitgeschichtlicher Details.

Moderation: Uwe Naumann