Fr 30.9.16 // 19 Uhr // Foyer (Einlass & Bar ab 18.30 Uhr)

20 Jahre Münchner Übersetzer-Forum: ›Feiern, was man liebt‹

Münchner ÜbersetzerInnen lesen aus ihren Herzensprojekten

Das Münchner Übersetzer-Forum feiert! Vor 20 Jahren wurde der Verein gegründet. Seither widmen sich die mittlerweile über 140 übersetzenden Mitglieder der Weiterbildung und Sichtbarmachung der Literaturübersetzer, den stillen Heldinnen und Helden der Buchbranche. Monatliche Treffen sowie öffentliche Veranstaltungen fanden dabei auch immer im Literaturhaus statt. Zum Jubiläum lesen Rosemarie Tietze, Christiane Buchner, Elke Link und Jan Schönherr aus ihrem ganz persönlichen Herzensprojekt, erzählen von Werkstatt und Werdegang und natürlich auch von 20 Jahren »MÜF«.

Festrede: Hinrich Schmidt-Henkel (Vorsitzender des VdÜ)
Musik: »Hot Club Dachau«
Moderation: Tanja Handels

Veranstalter: Münchner Übersetzer-Forum, Stiftung Literaturhaus
Eintritt frei