20.7.20 // 9.00 Uhr

Filme lesen

 MEDIENKOMPETENZ AUS PRAKTISCHER PERSPEKTIVE
Mit Maya Reichert, Filmemacherin und Leiterin des Bildungsprogramms DOK.education beim Internationalen Dokumentarfilmfestival München

Bücher können wir lesen. Doch wie liest man einen Film? Der Workshop zeigt Parallelen und Unterschiede zwischen Literatur und Dokumentarfilm und hilft, formale Entscheidungen im Film nicht nur zu erkennen und zu benennen, sondern auch die entsprechende Absicht zu hinterfragen. Warum braucht auch der Dokumentarfilm ein Erzählen in Geschichten? Was leistet die künstlerische Gestaltung? Wie sind Bilder und Töne eingesetzt, um uns eine bestimmte Atmosphäre näherzubringen?
Dafür analysiert die Klasse gemeinsam die virtuos inszenierte filmische Erzählung in dem preisgekrönten Dokumentarfilm »Anne fliegt« (NL 2010, 20 Min.) von Catherine van Campen. Dramaturgie, Heldenreise, Hauptfigur, Spannungsbogen, Perspektive – man darf gespannt sein, mit welchen genuin literarischen Mitteln so ein Dokumentarfilm aufwartet.