28.11.19 - 2.12.19

Die große Freiheit

Kopfreisen aller Art mit Andrea Funk & Katharina Adler (für Mittelschulen)

Jetzt gerade ist es grau und trüb, und der nächste Sommer scheint weit weg. Gut so, denn da haben wir noch viel Zeit, in Ruhe die großen Ferien zu planen. Dafür lesen wir zusammen Szenen über einen wilden Sommer aus dem Theaterstück »Tschick« nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf und entwerfen dann unsere eigenen Geschichten. In den nächsten Sommerferien bestimmt nämlich allein ihr: Wird es tolles Wetter geben oder tagelang Kröten regnen? Bleibt ihr zu Hause und baut eine Zeitmaschine oder besorgt ihr euch ein Auto und fahrt Richtung Horizont? Wir erforschen seltsame Gefühle, grübeln über die Probleme des Alltags und erleben irrsinnige Begegnungen. Mit Schreibspielen, Wortwettbewerben und Theaterimprovisationen imaginieren wir einen Sommer, der der außergewöhnlichste eures Lebens werden könnte. Vor uns liegt ein Zettel, ein Stift und die große Freiheit.

KATHARINA ADLER hat sich schon immer fürs Schreiben interessiert, aber erst einmal mit dem Lesen begonnen. Sie studierte Amerikanische Literaturgeschichte in München und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Dann arbeitete sie im Bereich Theater und Drehbuch; 2018 folgte ihr Debütroman »Ida« (Rowohlt Verlag). Jetzt leitet sie auch Schreibwerkstätten, zuletzt am Literaturhaus München.

ANDREA FUNK studierte Theaterwissenschaften und Modernen Tanz. Danach wechselte sie zum Schreiben: Drehbuch und Hörspiel, erhielt dafür zweimal die Bayerische Drehbuchförderung. Sie gründete und leitete über fünf Jahre eine Jugendtheatergruppe. Und von Anfang an ist sie bei unseren Schreibwerkstätten für Mittelschulen dabei.