Hinter dem Horizont

Von der Erkundung der Welt

Vier Jahrhunderte naturwissenschaftliche Entdeckungsgeschichte werden lebendig anhand brillanter künstlerischer Zeichnungen und Fotografien, entstanden auf abenteuerlichen Expeditionen großer Naturforscher und Entdecker wie James Cook, Charles Darwin und Maria Sibylla Merian. Die Ausstellung ist in erster Linie den »stillen Helden« der Forschungsgeschichte gewidmet, den die Reisen begleitenden Malern und Fotografen: Erst ihr Werk machte die faszinierenden Entdeckungen neuer Welten in Europa anschaulich und eröffnete den daheimgebliebenen Zeitgenossen neue Horizonte.
Die Ausstellung vereint betörend schöne Bilder aus dem berühmten Natural History Museum, einer Schatzkammer der Naturgeschichte, mit Fotografien aus dem weltweit einzigartigen Fotoarchiv der Royal Geographical Society.