111 Jahre Abenteuer und Entdeckung

Die Fotografien

Das »National Geographic Magazine« gilt als das größte populärwissenschaftliche Magazin der Welt. Ende September 1999 wird erstmals eine deutsche Ausgabe erscheinen. Aus diesem Anlaß werden im Rahmen einer Ausstellung einhundert Fotos und einhundert Titelbilder sowie eine Videodokumentation der Fotografen präsentiert, die für das Magazin um die Welt reisten und in hoher Qualität ungewöhnliche Ansichten aus dem Leben fremder Völker und Länder dokumentierten. Die meisten Fotos stammen aus den letzten zwanzig Jahren. Aber auch historische Aufnahmen sowie die alten Jahrgänge des Magazins sind Teil der Ausstellung.
Das Thema »Reiseliteratur« wird einer der Schwerpunkte des Herbstprogramms im Literaturhaus sein.