Mittwoch, 9.5.2018, 20.00 Uhr, Saal (Bar ab 19 Uhr)

Frühlings-Mix

Texte & Töne, Bilder & Getränke mit Jan Bachmann, Mareike Fallwickl & Lucy Fricke

»Irgendwann wirst du erkennen, dass manche Menschen nur leuchten, indem sie andere ins Dunkle schubsen.« Mareike Fallwickls brillantes literarisches Debüt »Dunkelgrün fast schwarz« (Frankfurter Verlagsanstalt) erzählt von Beziehungen und Verstrickungen, von Freundschaft und Abhängigkeit.
Jan Bachmann hat in seiner Graphic Novel »Mühsam: Anarchist in Anführungsstrichen« (Edition Moderne) drei Monate aus den Tagebüchern des Revolutionärs und Poeten verarbeitet. Jan über seine geniale Hauptfigur: »Mühsam war schon damals ein Freak. [...] Er hat versucht, das Proletariat mit Freibier zu seinen Veranstaltungen zu locken« - wie passend - zum Mix!
Zwei Töchter und ein totkranker Vater auf ihrem Weg gen Süden: »Was soll das eigentlich werden? […] Thelma und Louise?« Lucy Frickes Roman »Töchter« (Rowohlt) ist eine tieftraurige und zugleich hochkomische Road-Novel.
Drei neue Bücher und dazu Drinks und Musik – der Literaturhaus-Mix ist angerichtet.

Moderation: Marion Bösker, Tanja Graf & Alke Wendlandt

Büchertisch: Buchhandlung Lentner
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus in Kooperation mit egoFM
Eintritt: Euro 10.- / 5.-

Eine Veranstaltung der Reihe Mix