Dienstag, 3.7.2012, 20.00 Uhr, Saal

Hermann Hesse, seine Frauen, sein Lebensweg

Buchpräsentation mit Bärbel Reetz und Filmpreview mit Andreas Christoph Schmidt

Bärbel Reetz (© Jürgen Bauer) und Andreas Christoph Schmidt (© Veranstalter)

Ab 21 Uhr Filmpremiere: »Hermann Hesse. Der Weg nach innen« (Dokumentation von Andreas Christoph Schmidt, ARTE/SWR 2012, 52 Min., Ausstrahlung auf ARTE: 8.8., 21.45 Uhr)

Man kennt ihn, den Dichter Hermann Hesse, doch über seine Frauen weiß man wenig. Nur eine, Ruth Wenger, hat ein halbes Jahrhundert nach der Scheidung verbittert notiert, »daß die Bedeutung, die ich in Hermann Hesses Leben hatte, in allen Biographien verschwiegen, verwischt, tot geschwiegen wurde.« Die Autorin und Journalistin Bärbel Reetz gibt Hesses Frauen in ihrem neuen Buch (Suhrkamp Verlag) und in ihrem Vortrag eine Stimme. Im Anschluss daran wird Andreas Christoph Schmidt in sein Filmporträt einführen in welchem er die die Stationen von Hesses Lebensweg nachzeichnet.

Veranstalter: ARTE, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Lillemor`s
Eintritt: Euro 9.- / 7.- (Eintritt zum Film frei!)