Freitag, 13.6.2014, 19.30 Uhr, Seidlvilla (Nicolaiplatz 1b)

Die Bayerische Akademie des Schreibens feiert!

Abschlusslesung des Universitätsjahrgangs 2013/14

Literarisches Schreiben kann man nicht lernen – aber man kann gefördert und gefordert werden: Die »Bayerische Akademie des Schreibens« hat zusammen mit sechs bayerischen Universitäten zwei Seminare initiiert, für die die Vorgaben denkbar anspruchsvoll waren: Texte zum Thema »Macht« und »Fallen lernen« wurden verlangt – ihre Ergebnisse präsentieren: Sebastian Baier, Marlene Lou Kleinrüschekamp, Raffaela Schönlein, Julia Schreiner (Universität Bamberg), Martin Blum, Wolf-Christoph Jaenisch (Universität Bay- reuth), Petja Posor (Universität Erlangen), Julia Baum, Mirjam Bley, Sophia Kling, Veronika Schwarzmaier, Othmar Walchhofer (LMU München), Christian Bohner, Veronika Gamper, Lisa Krammel (TU München), Benjamin Feiner, Thomas Mair (Universität Regensburg).
Ein literarisches Kollektivereignis – feiern Sie mit!

Veranstalter: Bayerische Akademie des Schreibens mit Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Eintritt frei

Eine Veranstaltung der Reihe Bayerische Akademie des Schreibens