Donnerstag, 21.6.2012, 19.00 Uhr, Foyer

Starke Frauen, Männer und ein Happy End?

Helle Helle: »Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann« & Pia Juul: »Das Leben nach dem Happy End«

Die dänische Bestseller-Autorin Helle Helle erzählt in ihrem neuen Roman (Dörlemann Verlag, Deutsch von Flora Fink) aus dem Leben von Susanne, die einerseits von einem erfüllten Liebesglück träumt und sich andererseits vor einer ermüdenden Unkompliziertheit fürchtet. In Pia Juuls Roman »Das Leben nach dem Happy End« (Dumont Buchverlag, Deutsch von Ursel Allenstein), ausgezeichnet mit dem renommierten Danske Banks Literaturpreis, geht es ebenfalls um Beziehungen und Liebe – allerdings post mortem: Erst durch den Tod ihres Mannes beginnt Bess, sich mit ihrem eigenen Leben auseinanderzusetzen – und mit dem ihres toten Mannes. Zwei Bücher, so schräg, vergnüglich und überraschend wie das Leben.

Moderation und Übersetzung: Flora Fink
Lesung der deutschen Texte: Lisa Wagner

UEFA EURO 2012: Im Anschluss Public Viewing im »OskarMaria«: Sieger Gruppe A-Zweiter Gruppe B, Anpfiff 20.45 Uhr

Veranstaltung in dänischer und deutscher Sprache
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Sophias Bokhandel
Eintritt: Euro 9.- / 7.-


Eine Veranstaltung der Reihe Länderschwerpunkt Dänemark